Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

Re: Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

#5

von 080603feli » 11.05.2018, 20:45

Danke für den Tipp!

Re: Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

#4

von Silberfrau » 08.05.2018, 23:04

Sollte passen, aber du weißt auch nicht, ob dein Ofen schummelt.
Warum legst du deinen Draht nicht einfach bei deiner gewünschten Brenntemperatur 10 Minuten testweise in den Ofen?

Re: Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

#3

von 080603feli » 08.05.2018, 22:38

Vielen Dank für die Antwort.
Dass der Clay schrumpft ist mir klar. Bei Feinsilber liegt der Schmelzpunkt bei 960°. Bei Sterlingsilber sicher darunter? Aber wieviel weiß ich nicht. Wenn ich mit 800° brenne dürfte nichts passieren - oder?
Mit lieben Grüßen

Re: Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

#2

von Silberfrau » 06.05.2018, 15:01

Nicht über dem Schmelzpunkt des Sterlingsilberdrahtes brennen!

Dass der Clay schrumpft und der Draht nicht, hast du berücksichtigt?

Sterling Silberdraht mit Art Clay Silber brennen

#1

von 080603feli » 04.05.2018, 22:05

Liebe Art Clay Silberfreunde!
Kann mir jemand sagen ob man einen Sterling Silberdraht (925) in den Silber Clay einarbeiten und wie gewohnt brennen kann? Dass man nachher abbeizen muss ist mir klar. Aber hat man sonst auch noch Nachteile?
Wäre dankbar für eine Antwort
eure feli

Nach oben