Mit der Kumihimo Scheibe ein ArtClay Armband flechten

Sie haben Fragen zur Verarbeitung von ART CLAY Silber, Gold und Kupfer. Hier im Forum von artclayworld.de --- Artclayworld Deutschland sind Ihre Fragen richtig!
Antworten
Senior
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 15.11.2008, 16:10

Mit der Kumihimo Scheibe ein ArtClay Armband flechten

#1

Beitrag von Senior » 14.12.2008, 19:37

Mit der Kumihimo Scheibe ein ArtClay Armband flechten

Was hat die ArtClay Modelliermasse mit der alten japanischen Flechtkunst KUMIHIMO zu tun ?

In einer sehr edlen ( und etwas teureren ) Form kann man für eine Kumihimo Flechtkordel anstatt Alcantara- oder Seidenkordeln auch edles 990-er Silber als feinen Draht verwenden und wirklich kostbaren und dazu noch individuellen Schmuck z.B. ein Armband flechten.

Das fertige Geflecht bekommt dann selbst gestaltete Endkappen aus ArtClay Modelliermasse. ich würde wegen des geringsten Anlaufens dazu ArtClay ST nehmen ! - und jeder Juwelier wird ein solches Armband um die € 500 und höher schätzen ! - Zum Preis einer üblichen farbigen Flechtkordel aus Textilgarn ist es allerdings nicht zu haben.

Was nimmt man dazu: zuerst eine Mobidai-Kumihimo Scheibe von Oma oder der Tochter, sucht sich eine der im Set oder einem TOPP -Buch beiliegenden Schablonen mit dem Flecht-Muster aus, was Ihnen gefällt, dann noch je nach gewollter Länge 1-3 Spulen á 60 m Feinsilberdraht 999 in 0,2 mm Stärke und für die Endkappen noch 10 bis 20g ArtClay Modelliermasse, je nachdem wie auffällig bzw. stabil Sie die Endstücke gestalten wollen.

Natürlich können Sie den Silberdraht bei 750 zw. 800 °C brennen, Silber schmilzt erst jenseits der 930°C !

Wie so etwas fertig aussieht zeigt Ihnen das beigefügte Bild- ein dauerhaft wertiges, persönliches Kunstwerk !

BBcode:
Hide post links
Show post links

mollyman
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2009, 09:54

#2

Beitrag von mollyman » 14.04.2009, 20:33

HI

das finde ich recht interessant.

ist das kumihimo dann hinterher steif oder bleibt das flexibel ?

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Blackworx
Moderator
Moderator
Beiträge: 254
Registriert: 01.03.2007, 19:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3

Beitrag von Blackworx » 15.04.2009, 21:50

Hallo,

Das aus Feinsilberdraht geflochtete Band ist natürlich schon steifer als ein Band aus einer Satinkordel o.ä. - hängt auch vom Muster ab natürlich, aber es wird immer flexibler sein als ein Armreif komplett aus Artclay. Vielleicht zu vergleichen mit Halsketten aus Gliedern. Ist einfach schwer zu beschreiben...So eine geflochtene Kette liegt einfach schön am Hals.

Gruß,

Blackworx

BBcode:
Hide post links
Show post links

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste