Alternative Brennmethoden

Sie haben Fragen zur Verarbeitung von ART CLAY Silber, Gold und Kupfer. Hier im Forum von artclayworld.de --- Artclayworld Deutschland sind Ihre Fragen richtig!
Antworten
JuliaF
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 21.07.2014, 13:17

Alternative Brennmethoden

#1

Beitrag von JuliaF » 21.07.2014, 13:43

Hallo,
ich hätte mehrere Fragen zu alternativen Brennmethoden:
Ich habe es schon mit dem MicroTorch versucht, aber da kann ich die Temperatur nicht einschätzen und weiß nie wie lange ich brennen soll?
Dann habe ich es mit dem Gas Campingkocher versucht, aber da glüht das Schmuckstück gar nicht. Ist es dann nicht durch?
Kann es sein, dass ich auch bei größter Flamme die erforderliche Temperatur nicht erreiche? Wie lange ist die Brennzeit hier normalerweise und woran erkenne ich ob das Schmuckstück "durch" ist?
Gibt es weitere alternative Brennmethoden? Ich habe schon mit einer Heißluftpistole geliebäugelt, aber es ist gar nicht so einfach welche zu bekommen die die erforderliche Temperatur erreichen.
Schon mal vielen Dank für die Beantwortung meiner vielen Fragen?

LG, Julia

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Silberfrau
Forenprofi
Beiträge: 155
Registriert: 07.11.2010, 18:31
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2

Beitrag von Silberfrau » 22.07.2014, 10:28

Hallo Julia,
Wenn du mit dem Microtorch oder auf dem Gasherd /Gaskocher brennst solltest du den Raum ein wenig abdunkeln, natürlich nicht ganz stockfinster. Dann kiannst du die Glühfarbe besser beobachten, die Parameter sind die gleichen wie im Ofen. Nur wenn beim Ofen 800 Grad draufsteht, dann ist halt normal auch 800 Grad drin. Wenn du von Hand brennst musst du schätzen. Wenn das Stück zu heiß ist schmilzt es, zu kalt / zu kurz ist es nicht durch.
Es soll kräftig rot leuchten, dann brennst du ca. 7-8 minuten.
Senior Instructor
Machst du gern selber Schmuck, dann komm zu www.freundschaftsringe.com !
www.Silberschmuckkurse.de

BBcode:
Hide post links
Show post links

JuliaF
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 21.07.2014, 13:17

#3

Beitrag von JuliaF » 23.07.2014, 12:41

Hallo,
danke für die schnelle Antwort:-) Sieht man dem Schmuckstück an ob es durch ist?
Ich habe schon ein paar Schmuckstücke gemacht und sie sehen eigentlich fertig aus, obwohl ich beim brennen kein glühen gesehen habe.
Hat jemand Erfahrung mit der Heissluftpistole?

LG, Julia

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Silberfrau
Forenprofi
Beiträge: 155
Registriert: 07.11.2010, 18:31
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4

Beitrag von Silberfrau » 23.07.2014, 14:19

Wenn das Stück hält ist es durch.

Die 650° Temperatur sieht man wirklich kaum glühen, das heißt aber 30 Min. Brenndauer.

Beim Gaskocher musst du die richtige Stelle in der Flamme herausfinden: Zu nah oder zu weit ist zu kalt, die heißeste Stelle könnte zu heiß sein.

Ich kenne niemanden der mit Heißluftpistole brennt, aber hier wird der Vorgang beschrieben:
http://www.knetsilber.de/html/feuern_knetsilber.htm
Senior Instructor
Machst du gern selber Schmuck, dann komm zu www.freundschaftsringe.com !
www.Silberschmuckkurse.de

BBcode:
Hide post links
Show post links

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste