Bronze Clay mit Brennkohle brennen

Der Prometheus Clays hat inzwischen ein umfangreiches Sortiment von Copper Clay, verschiedenen Bronze Clay und jetzt auch Sterling- und Feinsilberclay!
Antworten
AndreaO
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2013, 11:21

Bronze Clay mit Brennkohle brennen

#1

Beitrag von AndreaO » 10.09.2013, 18:44

Hallo zusammen,

ich würde gerne einen Goldton bei meinem Bronze Clay erzielen. Habe aber leider überhaupt keine Ahnung, wie man die Brennkohle und den Edelstahlbehälter benutzt. Daher habe ich folgende Fragen:

1. Wird der Edelstahlbehälter geschlossen oder bleibt er beim Brennen offen?
2. Wieviel Kohle brauche ich?
3. Wird das Objekt auf die Kohle aufgelegt oder darin "vergraben"?
4. Muß ich das Objekt zusätzlich mit Küchenpapier einwickeln?
5. Wie sieht es mit Temperatur und Haltezeit aus?

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Antworten!

Viele Grüße

Andrea

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Akisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 76
Registriert: 01.03.2007, 19:59

#2

Beitrag von Akisa » 13.09.2013, 14:18

Hallo AndreaO,

falls du Facebook hast: Dort haben im Sommer ein Video des Herstellers geteilt, wie man Prometheus Bronze Clay in Aktivkohle brennt.

Falls nicht, hier ein paar Antworten auf deine Fragen:

Der Brand für den Goldton bei Prometheus Bronze erfolgt in zwei Stufen:

1. Stufe: 500°C -10 Minuten - ohne Kohle oder Papier
2. Stufe: 820°C- 60 Minuten- in Kohle eingebettet

Dazwischen abkühlen, damit du die Teile umbetten kannst

- Edelstahlbehälter geschlossen
- Wie viel Kohle hängt natürlich auch von der Größe deines Behälters ab, das Objekt wird in der Kohle "vergraben", es
muss rundum gut in Kohle liegen. Sie verhindert, das Sauerstoff an das Teil kommt.
- Küchenpapier brauchst du in dem Fall keines

Hoffe, diese Info helfen weiter.

Gruß,

Akisa-Team

BBcode:
Hide post links
Show post links

AndreaO
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2013, 11:21

#3

Beitrag von AndreaO » 22.09.2013, 16:56

Super vielen lieben Dank. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren!

BBcode:
Hide post links
Show post links

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast