Hilfsfaden

Antworten
Cocktailhexe

Hilfsfaden

#1

Beitrag von Cocktailhexe » 11.03.2007, 19:49

» 06.03.07 17:24

-------------------

hallo!

ich wollte heute voller freude mein neues (anfägner)set austesten.

leieder scheitert es jedoch am hilfsfaden wie muss ich den hilfsfaden zusammenknoten, dass die flechtfäden nicht verrutschen?? gibt es eine bestimmte knotentechnik, oder kann man auch einen einfachen knoten machen?!?

ich bitte um dringende hilfe!!

vielen dank

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Blackworx
Moderator
Moderator
Beiträge: 254
Registriert: 01.03.2007, 19:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

#2

Beitrag von Blackworx » 11.03.2007, 19:55

» 06.03.07
---------------------

Hallo,

Lege den Hilfsfaden zu einer Schlaufe mit zwei gleich langen Enden. Fixiere die Fäden, indem du die beiden Fadenenden durch die Schlaufe ziehst (mit den Fäden dazwischen). So lässt sich der Faden hinterher leicht wieder entfernen.

Ich hoffen, dass ist verständlich.

Viel Spaß,

Blackworx

BBcode:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar
Akisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 76
Registriert: 01.03.2007, 19:59

#3

Beitrag von Akisa » 20.07.2007, 16:48

» 05.05.07 von: juliwisch@web.de
-------------------------------------------------------------------------------------
Hallo, ich habe die Seite eben erst gefunden.

Noch ein Tipp zum Anfang. Nach dem Anbringen des Hilfsfadens fixiere ich alle Fäden mit einem Clip für Gefrierbeutel (IKEA)
Das verhindert beim Aufrollen auf die Spulen das Durchrutschen der Fäden bzw. ungeichmäßige Fadenlängen. Den Clip entferne ich erst, wenn ich das Gegengewicht auf dem Marudai angebracht habe.

Weiter viel Spaß
Juliwisch

BBcode:
Hide post links
Show post links

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast